»Unser Kreißsaalteam begleitet Sie einfühlsam und kompetent, damit die Geburt ihres Kindes ein ganz persönliches, besonderes Erlebnis wird.«

Dr. Manuela Bihler | Oberärztin Geburtshilfe

Es geht los

Anzeichen für den Geburtsbeginn

Die meisten Schwangeren spüren wenige Tage vor der Geburt bereits immer mal wieder ein Ziehen im Unterleib, sogenannte Vorwehen. Erst wenn die Wehen in regelmäßigen Abständen, etwa alle 5 Minuten kommen, kann mit dem Geburtsbeginn gerechnet werden.

Wenn Sie Blutungen haben oder Fruchtwasser abgeht, sollten die den Kreißsaal unverzüglich aufsuchen. Fahren Sie auf keinen Fall selbst, sondern lassen Sie sich in die Klinik bringen.

Verlassen Sie sich am besten auf Ihr Gefühl. Wenn Sie sich zu Hause nicht mehr wohlfühlen oder wenn Sie unsicher sind, kommen Sie in die Klinik – auch wenn sich nach der Untersuchung herausstellt, dass Sie erst einmal wieder nach Hause gehen können.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie können jederzeit im Kreißsaal anrufen.

Telefonnummer Kreißsaal: 0711 - 3103 7910

  • Wichtige Telefonnummern
  • Corona-Informationen